Chronische Abnutzungen der Gelenke

Die Arthrose (Gelenkverschleiß) kann grundsätzlich alle Gelenke betreffen.

Zu den häufigsten zählen unter anderem das Kniegelenk (Gonarthrose) und das Hüftgelenk (Coxarthrose).

Sie kann konservativ, oder bei stärkerer Ausprägung operativ behandelt werden. In beiden Fällen spielt die physikalische Therapie eine wichtige Rolle. Das primäre Ziel der Physiotherapie hierbei ist, die das Gelenk umgebende Muskulatur in einen möglichst optimalen Spannungszustand zu bringen, zu kräftigen, die Mobilität des Gelenkes zu verbessern und dadurch das Gelenk  möglichst funktionell Belasten zu können. In Folge dessen sollte es zu einer Erleichterung der Beschwerden kommen.