Schmerzsprechstunde

Die EMCO Privatklinik verfügt über ein Zentrum für multimodale Schmerz- und Kinderschmerztherapie. Dr. Armin Zagler und sein Team betreuen dort Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an chronischen Schmerzen leiden. Meist haben die Patient*innen schon eine Vielzahl an diagnostischen Verfahren durchlaufen und Therapieversuche brachten keine nachhaltige Verbesserung. Die kostenfreie Schmerzsprechstunde ist ideal, um sich über chronische Schmerzen und mögliche Therapieformen zu informieren.

Schmerzsprechstunde für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Chronische Schmerzen sind nicht nur körperlich belastend, sie wirken sich auch auf den gesamten Lebensalltag der Betroffenen aus: Folgen sind unter anderem Fehlstunden in der Schule oder am Arbeitsplatz, Einschränkungen des Soziallebens und psychische Folgeerscheinungen. „Ziel dieser Sprechstunde ist es herauszufinden, ob es sich bei den Beschwerden der Patient*innen um eine chronische Schmerzerkrankung handelt oder etwas anderes die Ursache ist und welche Behandlungsmöglichkeiten in Frage kommen. Viele Menschen wissen gar nicht, was genau eine chronische Schmerzerkrankung ist. In unserer Schmerzsprechstunde informieren wir sie über chronische Schmerzen und besprechen gemeinsam mögliche Therapieangebote, um ihnen zu helfen“, erklärt Dr. Armin Zagler, Leiter des Zentrums für multimodale Schmerz- und Kinderschmerztherapie der EMCO Privatklinik. 

Professionell und mit viel Expertise verhilft das Team des EMCO Schmerzzentrums Menschen zu einem Leben ohne Schmerzen. „Mit unserem Ansatz aktivieren wir die Selbstwirksamkeit der Patient*innen. Hilfe zur Selbsthilfe, die auch in den Alltag transferiert werden kann“, ergänzt Mag.a Maria Birenti, leitende Klinische & Gesundheitspsychologin im Schmerztherapie-Team. 

Kinderschmerztherapie
Eine Besonderheit am Zentrum für multimodale Schmerztherapie der EMCO Privatklinik ist die zusätzliche Spezialisierung auf Kinder und Jugendliche. Denn gerade bei ihnen werden chronische Schmerzen oftmals nicht erkannt oder falsch behandelt: „Kinder und Jugendliche zeigen andere Symptome als Erwachsene und müssen auch anders behandelt werden. Wir haben uns zusätzlich auf junge Patient*innen spezialisiert, um sie entsprechend ihrer Bedürfnisse behandeln zu können“, sagt Dr. Armin Zagler.

Schmerzsprechstunde im Überblick 

  • Kostenfreier Service: Informationen zu chronischen Schmerzen und Therapiemöglichkeiten 
  • Wöchentlich immer Dienstag und Mittwoch – nach Voranmeldung
  • Die Sprechstunde kann vor Ort, unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen,
    oder online abgehalten werden.
  • Dauer: ca. 30 Minuten
  • Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie deren Angehörige
  • Kann einmal pro Patient*in in Anspruch genommen werden

Mehr über das Zentrum für multimodale Schmerztherapie & Kinderschmerztherapie lesen Sie hier. 

SICHER GUT BETREUT

Kurze Wege in der EMCO Privatklinik – alle Fachrichtungen an einem Ort:
Orthopädie, Unfall-, Gelenks- und Wirbelsäulen-Chirurgie, Dermatologie, Allgemein Chirurgie und Plastische Chirurgie, Augenklinik und Augenlaser-Zentrum, Innere Medizin und Kardiologie, Physiotherapie, Urologie, Zentrum für multimodale Schmerztherapie, Schlaflabor sowie Institut für Psychosomatik.

  • Keine Wartezeiten – Termine auch kurzfristig verfügbar.
  • Die EMCO Privatklinik ist ISO 9001 und ÖNORM EN 15224 qualitätszertifiziert.
  • Direktverrechnung mit allen privaten Sozialversicherungsträgern 
  • Ohne Privatversicherung: Unsere Behandlungen sind leistbar. Wir stellen gerne einen individuellen Heilkostenvoranschlag zusammen. 
  • Service: Kostenloser Parkplatz, Tageszeitung, Sonnenterrasse, Frischküche, Cafeteria, kostenloses WLAN.
  • Nur 15 Minuten vor den Toren Salzburgs.

Fotocredit: EMCO Privatklinik

EMCO Privatklinik