Was ist Qualitätsmanagement?

  • Optimierung der Arbeitsabläufe
  • Schwachstellen identifizieren und Maßnahmen setzen
  • Schnittstellen verifizieren
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern
  • Patientenfragebögen analysieren
  • Beschwerden erfassen und bearbeiten

DGKP Edith Paulus, MSc

Leitung Qualitätsmanagement
Leitende OP-Schwester

Zertifikate

Qualitätszertifikat nach ISO

Endocert

Zertifizierung in der Orthopädie

IQNet Zertifikat

Die EMCO PrivatKlinik aus Salzburg erhielt als erstes Privatspital in Österreich das höchst mögliche ISO-Qualitätssiegel.

EMCO Privatklinik

Falsches Medikament, falscher Patient:
Fehler in der Medizin passieren.

Eine ISO-Norm und EN-Norm sorgen für höchst mögliche Sicherheit im Krankenhaus. 
Die EMCO Privatklinik erreicht als erstes Privatspital in Österreich diesen Qualitätsstandard. Nur insgesamt vier öffentliche Krankenhäuser in Österreich verfügen über diese Zertifizierung.

Das allgemeine und allseits bekannte Qualitätszertifikat ISO 9001:2015 wurde speziell für das Gesundheitswesen erweitert. Das Ergebnis ist die ÖNORM EN 15224:2017. Sie gehört zu den höchsten Qualitätszertifikaten, die eine Klinik erreichen kann.

Die EMCO Privatklinik strebt die bestmöglichste Versorgung in den einzelnen Fachbereichen an, dieses wird mittels Zertifikaten regelmäßig überprüft. Um diese Prüfungen zu bestehen, muss man sich einer mehrtägigen (je nach Zertifizierung) Überwachung von externen Fachpersonen stellen.

Das Qualitätsmanagement setzt sich aus der Stabstelle und der Qualitätssicherungskommission zusammen.