Sekretariat / Terminvereinbarung

Karin Hallinger

Sekretariat

schmerztherapie@emco-klinik.at
Telefon: +43 6245 790 426

 

Team

Dr. Armin Zagler

Facharzt für Anästhesie
Leitung Schmerztherapie
dr.armin.zagler@emco-klinik.at

Mag.a Maria Birenti

Klinische & Gesundheitspsychologin

maria.birenti@emco-klinik.at

www.birenti.at

 

„Wir verfolgen einen bio-psycho-sozialen Ansatz: Alle Aspekte des menschlichen Lebens werden miteinbezogen, um individuelle Behandlungsmethoden zu finden.“

Dr. Armin Zagler

SCHMERZTHERAPIE FÜR JUNG UND ALT 

Chronische Schmerzen sind nicht nur körperlich belastend, sie wirken sich auch auf das Leben der Betroffenen aus. Bei vielen leidet der gesamte Lebensalltag: Folgen sind unter anderem Fehlstunden in der Schule oder am Arbeitsplatz, Einschränkungen des Soziallebens und psychische Folgeerscheinungen. Das Schmerzzentrum der EMCO Privatklinik zeichnet sich durch seinen interdisziplinären und multimodalen Ansatz aus. Wir behandeln chronische Schmerzen bei Kindern und Erwachsenen und nehmen auf deren individuelle – physische wie auch psychische – Bedürfnisse Rücksicht.

UNSERE PATIENT*INNEN

In unserem Zentrum für Schmerztherapie behandeln wir Menschen, die seit mehr als drei Monaten unter andauernden oder sich wiederholenden Schmerzen leiden. Dabei können viele Gründe Auslöser für die Beschwerden sein. Bei Patient*innen, die zu uns kommen, haben bisherige Behandlungen keine langfristige Wirkung gezeigt. 

Mehr Informationen zur Schmerztherapie bei Kindern

Behandlung

Die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung sind Geduld und Genauigkeit. Wir nehmen uns viel Zeit für unsere Patient*innen: Daher führen wir zunächst ein ärztliches Gespräch mit Ihnen. Hier besprechen wir die bisherige Krankengeschichte und mitgebrachte Befunde. Darauf folgt ein Gespräch mit unserer Psychologin und anschließend mit unseren Physiotherapeut*innen um ein umfassendes Bild Ihrer Beschwerden zu erlangen. Weitere Folgetermine gestalten sich individuell - Dauer und Häufigkeit passen wir an die Patientenbedürfnisse an.

Behandlungsablauf:

  • Erstgespräch und ausführliche Anamnese
  • Sichtung aller relevanten Befunde
  • Interdisziplinäre Untersuchungen
  • Beratung über Schmerztherapiemethoden:
    • Physio-, Psycho- und Ergotherapie
    • Entspannungs- oder Ablenkungsübungen
    • Desensibilisierende Maßnahmen
    • Elektromedizinische Reizstromtherapie (TENS)
  • Informationen über medikamentöse Therapie sowie stationäre Schmerztherapie in der EMCO Privatklinik 
  • Vertrauensvolle Begleitung auf dem Weg zur Besserung

    Die 6 häufigsten Krankheitsbilder

    Kopfschmerzen
    Bauchschmerzen
    Rückenschmerzen
    Nervenschmerzen
    Schmerzen des Bewegungsapparates inkl. Fibromyalgie
    CRPS (Complex regionales Schmerzsyndrom)

    Chronische Schmerzen

    Beschwerden bestehen seit mehr als 3 Monaten
    Der Alltag ist schwer oder gar nicht zu bewältigen
    Einschränkungen des Soziallebens (zB: sozialer Rückzug etc.)
    Reduzierte Leistungsfähigkeit
    Körper und Geist sind schneller überfordert
    Privatleben wird durch die Schmerzen belastet